20.09.2017

Elbe-Lübeck-Kanal - Ausbau ungerechtfertigt

Auf Nachfrage musste die Bundesregierung einräumen, dass sich der Verkehr auf dem ELK auch nach dem geplanten Ausbau nicht sonderlich erhöhen wird - auch Verlagerungseffekte von der Straße wird es nicht geben. Damit wird der Kanal schon jetzt eine der größten Fehlinvestitionen im Norden.

Artikel in den Lübecker Nachrichten vom 19. September 2017

Kleine Anfrage "Planungen zur Erweiterung des Elbe-Lübeck-Kanals" (18/13588)"

URL:http://valerie-wilms.de/bundestag/anfragen/volltext-anfragen/article/elbe_luebeck_kanal_ausbau_ungerechtfertigt/