Arbeit als Abgeordnete endet im Herbst 2017

Mit Ablauf der Wahlperiode werde ich aus dem Bundestag ausscheiden. Nach zwei Wahlperioden wollte ich noch einmal für den Bundestag kandidieren, um die vielen grünen Ideen, die wir in den vergangenen Jahren erarbeitet haben, endlich in Regierungsverantwortung umsetzen zu können. Leider hat mir der Landesparteitag der Grünen in Schleswig-Holstein keinen aussichtsreichen Listenplatz mehr zugestanden, so dass meine Arbeit als Abgeordnete im Herbst 2017 enden wird.

Natürlich bin ich enttäuscht, dass mir nicht erneut das Vertrauen ausgesprochen wurde. Besonders schade finde ich, dass ich mich damit nicht mehr an der tatsächlichen Umsetzung in Regierungsverantwortung beteiligen kann. Eine parlamentarische Demokratie lebt davon, dass Menschen aus ihrer Mitte für eine begrenzte Zeit ihre Interessen vertreten. Diese Zeit geht nun für mich zu Ende und ich kann nur jede und jeden ermutigen, sich einzumischen, mitzumachen und unser Land aktiv zu gestalten. Es lohnt sich für seine Überzeugungen zu streiten und es ist niemals zu spät um sich zu engagieren.

Ich danke allen grünen Mitgliedern, die mich in den letzten Wochen ermutigt und unterstützt haben. Dieser Zuspruch macht mir Mut, auch wenn es am Ende nicht ganz gereicht hat.

Bewerbungsrede zur Listenaufstellung für die Bundestagswahl 2017

Opens external link in current windowSHZ: „So ist der politische Wettbewerb“

Meine Bilanz der 18. Wahlperiode

zurück

URL:http://valerie-wilms.de/startseite/expand/643926/nc/1/dn/1/