Bahnhofstour Sommer 2012

Foto: Gerhard Giebener / pixelio.de

Die Deutsche Bahn beabsichtigt sich noch in 2012 von Bahnhofsgebäuden zu trennen, die für den Betrieb nicht mehr notwendig sind. Zwölf dieser Gebäude stehen in Schleswig-Holstein zum Verkauf. Betriebswirtschaftlich ist das eine nachvollziehbare Entscheidung.

Für die Fahrgäste und die betroffenen Orte kann das eine Chance sein, ein zeitgemäßes und attraktives Bahnhofsgebäude zu bekommen. Wenn das Angebot des DB entsprechend interessant ist. Andererseits kann die Sanierung und der Unterhalt der Gebäude Millionen verschlingen. Ob sich für eine Kommune das Angebot lohnt, hängt vom Zustand des Gebädes, vom Kaufpreis und Konzept der zukünftigen Verwendung an.

Als Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion für Bahnpolitik und Mitglied in der Parlamentarischen Gruppe Schienenverkehr besichtigt Valerie Wilms im Sommer die zum Verkauf stehenden Bahnhöfe. Dabei wird Sie mit den Vertretern der örtlichen Grünen, den Bürgemeistern und Vertretern den DB die einzelnen Objekte in Augenschein nehmen.

28.08.2012

Bahnhofstour: Bahnhof Schwarzenbek kaufen?

Bergedorfer Zeitung vom 28. August 2012

Bahnhofstour: Die nächste Station der Tour war Schwarzenbek. Das Bahhofsgebäude bietet ein deprimierendes Bild. Keine gute Visitenkarte für die Besucher der Stadt. Deshalb empfiehlt Valerie Wilms: "Die Stadt sollte dieses Gebäude schnellsmöglich kaufen - wenn der Preis stimmt. Damit behält Schwarzenbek die planerische Hochheit und ist nicht abhängig von Investoren, die das Gebäude im Paket kaufen und verfallen lassen." Die Sprecherin für Bahnpolitik sucht auf ihrer Tour nach Lösungen für Bahngebäude.

23.08.2012

Eutiner Grüne stimmen für Ankauf des Bahnhofs

Lübecker Nachrichten vom 23. August 2012

Nach Valerie Wilms' Besuch in Eutin wurde über den Kauf des Bahnhofs abgestimmt. Um den Zugriff einer Immobiliengesellschaft zu verhindern, die das Objekt dann eventuell lange nutzlos liegen lässt, haben auch die Eutiner Grünen zugestimmt. [externer Link]

20.08.2012

Wer kauft das Bad Schwartauer Bahnhofsgebäude?

Lübecker Nachrichten Ostholstein vom 20. August 2012

Bürgermeister Gerd Schuberth hofft, dass der Finanzausschuss in seiner nächsten Sitzung grünes Licht für den Ankauf gibt. Laut Bahn gibt es einige Interessenten für das Gebäude. „Der Verkauf ist nicht zu stoppen, aber man kann eine Richtung vorgeben“, so Valerie Wilms in Bad Schwartau. Die Richtung kann aus ihrer Sicht nur lauten: Die Kommunen müssen das Heft des Handelns in der Hand behalten. [externer Link]

17.08.2012

Bahnhof St. Michel: Gemeinde hat kein Interesse an Übernahme

SHZ vom 17. August 2012

In St Michaelisdonn hatte Valerie Wilms ein historisches Gebäude erwartet, wie in den meisten übrigen Orten, wo die Bahn sich von ihren Bauten trennen will. In St. Michel, wo in einem Neubau ein Bahnhofs-Reisebüro untergebracht ist sieht es anders aus. [externer Link]

16.08.2012

Eutiner Bahnhof ist ein gutes Beispiel

Lübecker Nachrichten Ostholstein vom 16. August 2012

Die Bahnhofstour geht weiter. In Eutin konnte Valerie Wilms sehen, was Kommunen aus ihren Bahnhöfen machen können: "Ich bin begeistert, dass wir hier schon eine Lösung haben und Eutin Bereitschaft zeigt, in Städtebau zu investieren," sagt die Sprecherin für Bahnpolitik während ihrer Tour, auf der sie nach Lösungen für frühere Bahngebäude sucht.

16.08.2012

Bahnhof St. Michel: Aufwertung des Knotenpunktes

Boyens Zeitungen vom 16. August 2012

Der Donner Bahnhof war am Donnerstagmorgen auch Haltepunkt für die bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete Dr. Valerie Wilms. "Die Kommunen haben das Vorkaufsrecht. Dieses zu nutzen, empfehle ich immer dann, wenn es sich um ortsbildprägende Gebäude handelt, die Teil der städtebaulichen Weiterentwicklung sein sollten", so Wilms. [externer Link]

26.07.2012

Kein Investor für Bargteheide in Sicht

Hamburger Wochenblatt Ahrensburg vom 26. Juli 2012

„Ein Kulturbahnhof, saniert nach neusten Klimaschutzbestimmungen und zugleich ein Vorzeigeobjekt weit über die Grenzen Bargteheides hinaus bekannt“, das wäre die Idealvorstellung für Ruth Kastner, Landesvorsitzende der Grünen, die mit Valerie Wilmsunterwegs ist. [externer Link]

26.07.2012

Bahnhofstour: Bahnhof Bargteheide ein Ladenhüter?

Lübecker Nachrichten vom 25. Juli 2012

Für das Bargteheider Bahnhofsgebäude wird ein Käufer gesucht. "Das gesamte Gebäude ist sanierungsbedüftig.", sagt Valerie Wilms, die auf ihrer Bahnhofstour während der Parlamentsferien das Bahnhofsgebäude besichtigt hat und mit dem Bürgermeister über eine Verwendung gesprochen hat. [externer Link]

25.07.2012

Bahnhofstour: Wer kauft den Bahnhof Bargteheide?

Hamburger Abendblatt vom 25. Juli 2012

Es fehlt ein Käufer für das Bargteheider Bahnhofsgebäude. "Noch ist keine Lösung in Sicht", sagt Valerie Wilms, die während der Parlamentsferien Bahnhofsgebäude besichtigt, die zum Verkauf angeboten werden. [externer Link]

08.03.2012

Bahnhofsverkäufe: Kommunen sollen Chance nutzen

Pressemitteilung

Die Absicht der Deutschen Bahn einige ihrer Bahnhöfe zu veräußern, ist nachvollziehbar. Es dürfen nicht wieder die Fehler der Vergangenheit wiederholt werden. Wenn Bahnhöfe ohne Bedingungen an Immobilienfonds verkauft werden, ist die Gefahr zu groß, dass Kommunen sie nicht nutzen können.

Mehr»

URL:http://valerie-wilms.de/wahlkreis/bahnhofstour/